Broschüre über "Antisemitische Zuschriften an die Jüdische Gemeinde Düsseldorf (1980-2014)" jetzt zum download!

Erinnerungsort Zuschriften webDie Jüdische Gemeinde Düsseldorf erreichen regelmäßig antisemitische Zuschriften: Briefe, Postkarten, E-Mails, mit Namen oder anonym, es erreichen sie Flugblätter und Pamphlete. Mitarbeiter*innen der Jüdischen Gemeinde Düsseldorfs haben 200 solcher Botschaften und Pamphlete über mehr als drei Jahrzehnte gesammelt und dem Erinnerungsort Alter Schlachthof der Hochschule Düsseldorf zur Auswertung zur Verfügung gestellt. Die Broschüre, verfasst von der Historikerin und früheren Mitarbeiterin des Erinerungsortes, Lea Reichel, wurde im Januar 2019 im Rahmen der Ausstellungseröffnung "Du Jude" (VHS, Bertha-von-Suttner-Platz) vorgestellt. Sie ist nun auch online verfügbar!

Erinnerungsort bis auf Weiteres geschlossen!

Erinnerungsort geschlossenGemäß der Entscheidung der Landesregierung vom 15.3.2020 bleibt der Erinnerungsort Alter Schlachthof ab Montag, 16.3.2020, aufgrund der momentanen Situation (Corona-Virus) bis auf Weiteres geschlossen. Der Publikumsverkehr wird erst mit Wiedereröffnung der Bibliothek der HSD wiederaufgenommen.

Die bis einschließlich 19.4.2020 geplanten Veranstaltungen des Erinnerungsortes Alter Schlachthof müssen leider entfallen. Wir halten Sie über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden und bitten um Ihr Verständnis.

Dr. Dr. h.c. Burkhard Hirsch (29. Mai 1930 – 11. März 2020)

Hirsch2016Wir trauern um Dr. Burkhard Hirsch, der gestern im Alter von 89 Jahren gestorben ist. Wir erinnern uns dankbar an ihn als einen Menschen, der sich stets und beharrlich für die Bürgerrechte einsetzte und hierfür Konflikten niemals aus dem Weg ging.

Dr. Burkhard Hirsch war stets von der Notwendigkeit überzeugt, an die Verbrechen des NS-Regimes zu erinnern. Seine politische Einstellung speiste sich zu einem guten Teil aus den bitteren Erlebnissen, die er als Jugendlicher während der NS-Diktatur gemacht hatte: „Unsere Generation ist für diese Verbrechen nicht verantwortlich“, betonte er anlässlich der Eröffnung des Erinnerungsortes im Jahr 2016, „aber wir sind verantwortlich dafür, dass sie nicht vergessen werden, damit sie sich nicht wiederholen können, nicht hier und nirgendwo sonst.“

Weiterlesen: Dr. Dr. h.c. Burkhard Hirsch (29. Mai 1930 – 11. März 2020)

Unterkategorien

 

 

pressespiegel

 

archiv